Jürgen Kiontke

Jürgen Kiontke

ist Filmkritiker (u.a. für das Amnesty-Journal, Futurzwei und Jungle World), freier Journalist und Buchautor ("Little Class")

Folgen: Facebook

 

 

  • Das ist unser Haus!

    In den 70ern gab es eine bundesweite Bewegung, die für die Gründung selbstverwalteter Jugendzentren kämpfte. Der Dokumentarfilm "Freie Räume" lässt ehemalige Aktivist*innen zu Wort kommen und zeigt, wie wichtig diese Kämpfe waren.
  • Die Spuren der Menschen

    "Die Epoche des Menschen" zeigt, wie die Menschheit die Erde umgeformt und ausgeplündert hat. Die surrealen Bilder lassen vergessen, dass hier unser Niedergang dokumentiert wird.
  • Experiment Sozialismus

    Der Dokumentarfilm "Experiment Sozialismus - Rückkehr nach Kuba" lässt all jene zu Wort kommen, die Kubas Reformen planen und umsetzen. Trotz einiger Schwächen ist der Film sehenswert.
  • Als wir tanzten

    "Als wir tanzten" ist ein wunderschön fotografiertes Drama aus Georgien. Der Film beleuchtet das Coming Out eines Tänzers und konnte in Georgien nur unter Polizeischutz gezeigt werden.
  • Sergio

    In "Sergio“ spielt der bekannte brasilianische Schauspieler Wagner Moura seinen Landsmann Sérgio Vieira de Mello, den ehemaligen UN-Kommissar für Menschenrechte.