Kunststoff

Was wären wir ohne die Kunst, ohne gute Filme, Bücher und Musik? In unserer Rubrik Kunststoff stellen wir euch politische Bücher und Filme vor, diskutieren über Kulturpolitik und schauen über den eigenen Tellerrand.

  • „Der eine Sohn übernimmt das Schlachthaus, der andere geht in die Politik“

    Der Film „Die Q ist ein Tier“ wirft einen kritisch-satirischen Blick auf die Lebensmittelindustrie und unser Verhältnis zu Ernährung.
  • Für die Gerechtigkeit

    Nele Dehnenkamp dreht mit „For the Time Being“ eine Langzeitdokumentation über die US-Amerikanerin Michelle Bastien-Archer, die jahrelang für die Freilassung ihres Ehemanns kämpfte.
  • Ein kritischer Künstler über die Jahrzehnte

    Wo Peter Sodann Missstände sah, da brachte er sie auch zur Sprache: Die Linke trauert um den unverwechselbaren Schauspieler und überzeugten Sozialisten.
  • Politische Träume

    Petra Hoffmann dreht mit „Ein Traum von Revolution“ einen sehenswerten Film über die sandinistische Revolution in Nicaragua. Und über ihr eigenes Leben.
  • Schule kann Spaß machen

    „Radical“ ist ein mitreißender Film über die Fähigkeiten von Kindern aus armen Verhältnissen.
  • Porträt des Autors

    Mit dem Film „Die Herrlichkeit des Lebens“ bekommen Franz Kafka und Dora Diamant die große Leinwand.
  • Missglückte NS-Fiction

    „Zone of Interest“ will experimentelles Gewaltkino sein, in dem Gewalt nicht gezeigt wird. Ob das den gewünschten Effekt hat, ist fraglich.
  • Europäische Grenzwerte

    Regisseurin Agnieszka Holland inszeniert in ihrem neuen Film „Green Border“ die Überlebenskämpfe im Grenzgebiet zwischen Polen und Belarus.
  • Keiner schwimmt mit Handschellen so weit wie „Orca“.

  • Schöne neue Kinderwelt

    Der Film „Baby to Go“ wagt einen Blick in die digitale Kindererziehung der Zukunft.
  • Blättern: