Kunststoff

Was wären wir ohne die Kunst, ohne gute Filme, Bücher und Musik? In unserer Rubrik Kunststoff stellen wir euch politische Bücher und Filme vor, diskutieren über Kulturpolitik und schauen über den eigenen Tellerrand.

  • König hört auf

    Der streitbare Jenaer Jugendpfarrer Lothar König ist in Rente gegangen. Still wird es nicht um ihn. Dafür sorgt schon ein Dokumentarfilm seines Sohnes Tilman.
  • Lasst die Sprache los

    Claudia Müllers tolle Dokumentation über Leben und Werk der Schriftstellerin und Nobelpreisträgerin Elfriede Jelinek.
  • Plädoyer fürs Engagement

    Der Dokumentarfilm „Rise up“ bildet exemplarische soziale Kämpfe ab – und besucht Aktivisten rund um den Globus.
  • Die Spielregeln ändern.

    Wohnen wieder sicher und Städte wieder erschwinglich machen. Eine Rezension zu Wohnopoly von Caren Lay
  • Der Passfälscher

    Ein Schicksal im Nationalsozialismus.
  • Liebe, D-Mark und Tod

    Cem Kayas aufregende Dokumentation über die Musik türkischer Arbeiter in Deutschland.
  • Auf dem Dorf

    Lars Jessens „Mittagsstunde“ handelt vom Sterben der Dörfer in Deutschland und dem Sterben der Menschen, die dort leben.
  • Plädoyer für das solidarische Wirtschaften

    Blerta Bashollis erster Spielfilm „Hive“ zeichnet das Leben der kosovarischen Genossenschaftsunternehmerin Fahrije Hoti nach.
  • Gegen die Zwangsprostitution

    Helen Simons wichtiger Film „Voices from the Fire“ über den weltweiten Menschenhandel.
  • Erntewechsel

  • Blättern: