Partei in Bewegung

  • Team Solidarität gegen FC Eigene Tasche

    Janine Wissler und Dietmar Bartsch werden DIE LINKE als Spitzenkandidat:innen in den Wahlkampf führen. Im Interview mit "Links bewegt" erklären Wissler und Bartsch, worauf es jetzt ankommt und mit wem DIE LINKE garantiert nicht koalieren wird.
  • Unsere Sache ist gerecht

    Auch 76 Jahre nach der Befreiung vom Nazifaschismus ist die rechte Gefahr nicht gebannt. Im Gegenteil: Die Faschisten sind wieder zu allem bereit, wie die Anschläge von Kassel, Hanau und Halle zeigen.
  • Haustürwahlkampf mit System

    Birgit Huonker trat als Bürgermeisterkandidatin in einer saarländischen Stadt an und erreichte auf Anhieb fast 30 Prozent. Im Vorfeld der Wahl hatte sie fast 4000 Haushalte aufgesucht. Dabei ging Huonker systematisch vor. In diesem Artikel erklärt sie ihr Vorgehen und gibt ein paar wichtige Tipps für den Haustürwahlkampf.
  • Unblock Cuba!

    2021 soll die US-Blockade gegen Kuba endlich fallen. Die Kampagne UnblockCuba hat sich nun zum Ziel gesetzt, große öffentliche Aufmerksamkeit für dieses Ziel zu schaffen.
  • Digitale Aktionskonferenz

    Die Kreisvorsitzenden- und Aktionskonferenz der LINKEN musste am vergangenen Wochenende coronabedingt ins Netz ausweichen. Trotzdem gab es spannende Diskussionen, praktischen Input und interessante Gäste.
  • KI: Gefährliche Algorithmen außer Kontrolle

    Künstliche Intelligenz braucht Regeln, denn die Algorithmen werden immer besser und die Gefahren immer größer. Doch EU-Kommission ignoriert die Risiken für Medien, Kultur und Bildung. Stattdessen konzentriert sie sich auf selbstfahrende Autos und Haftungsfragen. Wir als LINKE müssen uns hier einmischen und Druck machen!
  • Tönnies will LINKEN-Politiker mundtot machen

    Der Fleischkonzern Tönnies geht gerichtlich gegen den LINKEN-Politiker Friedrich Straetmanns vor. Dieser hatte die unhaltbaren Zustände in einem Schlachtbetrieb kritisiert. Doch Straetmanns will sich den Mund nicht verbieten lassen. Derweil droht dem Tönnies-Konzern neuer Ärger.
  • Nichts ist alternativlos

    DIE LINKE ist im Wahljahr schneller als die Konkurrenz und präsentierte am Montag ihren Entwurf für das Wahlprogramm. Der Parteivorstand hatte zuvor noch einige Änderungen beschlossen. Worum es dabei ging, erfahrt ihr hier.
  • DIE LINKE App im ersten Test

    Schon im Bundestagswahlkampf soll sie zum Einsatz kommen: die neue App der LINKEN. Was sie kann und ob sie den ersten Praxistest bestanden hat, erfahrt ihr in diesem Artikel.
  • DIE LINKE hat einen Plan

    Deutschland driftet weiter auseinander. Während Millionäre und Milliardäre in der Krise immer reicher werden, sind ganze Regionen vom Niedergang bedroht oder bereits abgehängt. Das gilt nicht nur für den Osten. Führende Politiker:innen der LINKEN wollen gegensteuern und legen nun einen "8-Punkte-Plan für gleichwertige Lebensverhältnisse" vor.
  • Klingeln hilft wirklich!

    Auch in Baden-Württemberg führen Genoss:innen regelmäßig Haustürgespräche. Unsere Autor:innen ziehen Bilanz und kommen dabei zu erstaunlichen Ergebnissen. Tatsächlich schnitt DIE LINKE dort besser ab, wo die Genoss:innen zuvor viele Haustürgespräche geführt hatten.
  • "Die Pandemie hat uns stärker gemacht"

    Nach langer Pause hat Fridays For Future (FFF) am Freitag wieder zu einem globalen Klimastreik aufgerufen. Wir sprachen mit der FFF-Aktivistin Hannah Pirot über den Aktionstag und die Probleme, die Corona der Bewegung bereitet.
  • "Der Staat darf nicht wegschauen!"

    Der Bundestagsabgeordnete Victor Perli (DIE LINKE) hat das erste Meldeportal für Mindestlohnbetrug ins Leben gerufen. Im Gespräch mit "Links bewegt" kritisiert er die laschen Kontrollen durch den Zoll, die den Betrug zum Massenphänomen machen. Perli meint, das sei politisch gewollt.
  • Jetzt ist es offiziell: DIE LINKE hat ein neues Spitzen-Duo

    Die Wahlen des ersten Online-Parteitags der LINKEN mussten per Briefwahl bestätigt die werden. Die Ergebnisse liegen nun vor. Demnach sind Susanne Hennig-Wellsow und Janine Wissler jetzt auch offiziell Parteivorsitzende. Die genauen Zahlen findet ihr hier im Artikel.
  • Weste, Klemmbrett und gute Argumente

    In Berlin sammeln tausende Freiwillige Unterschriften für das Volksbegehren "Deutsche Wohnen und Co enteignen". Viele Genoss:innen der LINKEN sind mit dabei. Unsere Autorin hat mitgemacht. Hier ihr Bericht.
  • #Aufbruch: Barnstorm mit den neuen Vorsitzenden

    Weil es wegen Corona leider nicht möglich ist, quer durchs Land zu tingeln und sich der Parteibasis persönlich vorzustellen, luden die neuen Parteivorsitzenden zu einem digitalen Barnstorm ein.
  • Frontex in Bedrängnis: Jetzt weiter Druck machen!

    Immer wieder werden Geflüchtete an den EU-Außengrenzen gewaltsam zurückgedrängt. In diese Pushbacks verwickelt sind auch Beamte der EU-Grenzschutzagentur Frontex. Die Fraktion THE LEFT sorgt jetzt im Parlament dafür, dass Frontex besser kontrolliert wird.
  • Blättern: