Kunststoff

Was wären wir ohne die Kunst, ohne gute Filme, Bücher und Musik? In unserer Rubrik Kunststoff stellen wir euch politische Bücher und Filme vor, diskutieren über Kulturpolitik und schauen über den eigenen Tellerrand.

  • Vergiss Meyn nicht.

    Der Fotograf und Filmemacher Steffen Meyn starb 2018 bei der Räumung des Hambacher Forstes. Nun haben Freunde aus Meyns Filmmaterial einen Blick auf die Klimaproteste geschaffen.
  • Sieben Winter in Teheran

    Die Regisseurin Steffi Niederzoll zeichnet das Leben der hingerichteten iranischen Studentin Reyhaneh Jabbari nach.
  • Das Land der Soldatenmütter

    „Motherland“ ist ein trauriger und verstörender Dokumentarfilm über den Wehrdienst in Belarus. Die Filmemacher*innen zeigen die ganze Brutalität des Systems, dem immer wieder junge Männer zum Opfer fallen.
  • Unsicherheit macht paranoid

    Von Seuchenpolitik über Terror bis zu Wohnungsverlust - im Film „Black Box“ von Aslı Özge wird kein brisantes Thema ausgelassen. Die These der Regisseurin: Mit der Zunahme von Unsicherheit werden unsere Gesellschaften immer paranoider.
  • Die Schule als Abbild des Systems

    In „Brother´s Keeper“ erzählt Regisseur Ferit Karahan vom Leben kurdischer Schüler in türkischen Internaten.
  • Unser Fluss… Unser Himmel

    Maysoon Pachachi bringt mit „Unser Fluss… Unser Himmel“, das Bagdad nach dem Krieg auf die Leinwand.
  • Widerstand in der Reichsbahn

    Regisseur Hermann Abmayr erinnert in „Eisenbahner im Widerstand“ an die vergessenen Widerstandskämpfer in der Reichsbahn während des Nationalsozialismus.
  • „How to Blow Up a Pipeline“

    Eine filmische Reflexion über aktivistische Umweltgruppen.
  • Ramba Zamba im Film

    Sobo Swobotnik dokumentiert die Arbeit des renommiertesten inklusiven Theaters Deutschlands. Das RambaZamba-Theater ist ein Projekt von und mit Behinderten. Der Film folgt dem Ansatz des Theaters: Handlung und Ablauf werden weitgehend von den Protagonist*innen selbst gestaltet
  • Das enge Leben

    In „The Whale“ erzählt Darren Aronofsky von einem adipösen Literaturdozenten – und nebenbei vom US-amerikanischen Gesundheitszustand.
  • Blättern: