Schlagwort: Kino

  • Das neue Evangelium

    Milo Raus spektakuläres Werk dürfte der Film des Jahres sein: Dokumentar- wie Spielfilm, politische Aktion. Der Regisseur zeigt, wie man aus verschiedenen Genres – Theater, Dokumentation, Spielfilm – politisch wirksame Kunst herstellt. „Das neue Evangelium“ bleibt hinter seinen bisherigen, immer auch sehr öffentlichkeitswirksamen Arbeiten kaum zurück.
  • Persischstunden

    Der KZ-Insasse Gilles rettet sein Leben, indem er behauptet nicht Jude, sondern Perser zu sein. Einem sadistischen Aufseher gibt er daraufhin Persischstunden in einer erfundenen Sprache.