Digitale Aktionskonferenz

Jörg Schindler moderierte die Konferenz

Zoom statt Konferenzsaal: Auch die Kreisvorsitzenden- und Aktionskonferenz der LINKEN musste am vergangenen Wochenende coronabedingt ins Netz ausweichen. Bundesgeschäftsführer Jörg Schindler moderierte die Veranstaltung aus einem eigens eingerichteten Sendestudio im Berliner Karl-Liebknecht-Haus. Unsere beiden neuen Vorsitzenden Janine Wissler und Susanne Hennig-Wellsow waren als Rednerinnen zugeschaltet. Die üblichen Debatten- und Workshops fanden in sogenannten Breakoutrooms auf Zoom statt.

Die Teilnehmer:innen waren online dabei

Die inhaltlichen Debattenforen am Samstag orientierten sich an unserem Wahlprogramm:  So gab es ein Forum "Pflege und Gesundheitspolitik / Corona" mit Harald Weinberg, "Friedenspolitik" mit Tobias Pflüger und auch "Umverteilung und Finanzierung" sowie "Verbindende Politik" waren Thema.

Am Sonntag standen die Praxis-Workshops im Mittelpunkt: "Wahlkampf in Coronazeiten", "Haustürwahlkampf", die neue LINKE Wahlkampf-App oder "Organizing in der Nachbarschaft" stand hier zur Auswahl.

Ebenso wie unsere Vorsitzende Susanne Hennig-Wellsow
Zahlreiche "unsichtbare" Helfer:innen sorgten für einen weitgehend reibungslosen Ablauf
auch Janine Wissler war mit dabei
Spannende Vorträge
und Praxis-Workshops