Auf zum Parteitag!

Unser Spitzenteam ist auch dabei!

Am Wochenende ist es soweit: DIE LINKE wird auf ihrem digitalen Parteitag am 19. und 20. Juni das Programm für die Bundestagswahl im September diskutieren und beschließen. Weil die Corona-Pandemie uns keine andere Wahl lässt, wird auch dieser Parteitag eine Online-Veranstaltung. Doch wir haben bereits auf unserem Parteitag im Februar gezeigt, dass das nicht auf Kosten der innerparteilichen Demokratie geschehen wird. Wir werden an den beiden Tagen miteinander diskutieren und uns ganz sicher auf ein gutes, kämpferisches und radikales Programm verständigen, mit dem wir gemeinsam in die Bundestagswahl ziehen werden.

Der Leitantrag Link zum Wahlprogrammentwurf zur 2. Tagung des 7. Parteitages, so die offizielle Bezeichnung, spricht da eine deutliche Sprache: „Wir alle können gemeinsam unser Land demokratischer und sozial gerechter machen. Wir haben es zusammen in der Hand. Unsere Wirtschaft muss sozial gerechter und klimagerechter werden. Unsere Demokratie wird nur dann stärker, wenn alle Menschen an ihr teilhaben können. Unsere Zukunft kann nur dann eine solidarische sein, wenn wir anfangen, sie im Hier und Heute zu gestalten. Darum geht es bei dieser Wahl. Dafür kommt auf eine starke LINKE an. Du hast die Wahl. In unserem Programm zeigen wir, welche Vorschläge wir haben. Wir laden dich ein, mit deiner Stimme an der Veränderung mitzuwirken. Und es ist ein Versprechen an dich: DIE LINKE macht den Unterschied. Wir haben den Mut, die notwendigen Veränderungen zu wagen. Für mehr Gerechtigkeit und eine sichere Zukunft. Für dich.“

Nur wenige Gäste werden vor Ort in den Reinbeckhallen sein

Alle Interessierten sind eingeladen, den Parteitag live im Stream zu verfolgen. Alle Informationen und den Stream findet Ihr unter: https://digitalparteitag.die-linke.de/parteitag-live/ Am Samstag geht es bereits um 8:45 Uhr los. Neben den üblichen Diskussionen und Reden, werden wir auch wieder viele interessante Gäste begrüßen, mit denen unser Moderator:innenteam ins Gespäch kommen wird. Darunter sind Olaf Bandt, der Vorsitzende des BUND, Birgit Dietze von der IG Metall, die Krankenpflegerin Ellen Ost und Erika Schmid-Balzert von der Kampagne Mietenstopp. Auch die beiden Kreuzberger Drag-Queens Inge Borg und Gisela Sommer sind wieder mit am Start. 

Hier der vom Parteivorstand vorgeschlagene Zeitplan

Samstag, 19. Juni 2021:

  • 10.00: TOP 1 Eröffnung und Konstituierung des Parteitages

  • 11.00: TOP 2 Reden der Parteivorsitzenden

  • 11.40: TOP 3 Berichte (Frauenplenum)

  • 11.45: TOP 4 Generaldebatte zu Kernthemen des Wahlprogramms

  • 13.00: Pause

  • 13.20: Bericht der Mandatsprüfungskommission

  • 13.25: Fortsetzung TOP 4 Generaldebatte zu Kernthemen des Wahlprogramms

  • 14.30: TOP 5 Diskussion und Beschlussfassung zum Bundestagswahlprogramm

  • 17.00: Pause

  • 17.20: TOP 3 Berichte (Rede Fraktionsvorsitzende:r)

  • 17.40: Fortsetzung TOP 5 Bundestagswahlprogramm

  • 20.00: Pause

  • 20.20: Fortsetzung TOP 5 Bundestagswahlprogramm

  • 21.30: Ende des Beratungstages

Sonntag, 20. Juni 2021:

  • 09.00: Fortsetzung TOP 3 Berichte (z.B. Rede EL-Präsident)

  • 09.10: Fortsetzung TOP 5 Bundestagswahlprogramm

  • 12.10: Schlussabstimmung Wahlprogramm

  • 12.20: Pause

  • 12.40: TOP Reden der Spitzenkandidat:innen

  • 13.20: TOP 6 Wahl der Bundesschiedskommission

  • 14.50: TOP 7 Wahl der Bundesfinanzrevisionskommission

  • 15.50: Pause

  • 16.10: TOP 8 Beratung und Entscheidung weiterer Anträge

  • 18.00: Schlusswort